Heilzentrum Lichtblick   

Therapie - Coaching - Ausbildung

Geist-Kristall-Chirurgie

Die Geist-Kristall-Chirurgie ermöglicht uns im physichen Körper völlig unblutig zu "operieren". Dabei passieren immer wieder die erstaunlichsten Dinge, die mit dem rationalen Verstand nicht zu erfassen sind. Als Werkzeug dienen dabei u.a. speziell geschliffene und gefertigte Phi-Kristalle - vorzugsweise aus Bergkristall. Gearbeitet wird mit diesen Kristallen sowohl bei der Narbenentstörung als auch überall im physischen Körper wo Störungen auftreten, sei es sensomotorischer Art, im Schmerzbereich oder bei Knoten und Tumoren.

Hinweis: Die Geist-Kristall-Chirurgie ist ein Naturheilverfahren wie es zu Zeiten des Atlantischen Reichs vor ca. 12.000 Jahren bereits praktiziert wurde und ein rein spiritueller Vorgang. Bereiche der Wissenschaft und die Schulmedizin erkennen dieses Verfahren naturgemäß nicht an. Es werden keine Diagnosen erstellt oder Heilversprechen gegeben. Die Geist-Kristall-Chirurgie ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Heilpraktiker. Die hier aufgelisteten Einsatzgebiete widerspiegeln lediglich unsere eigenen Erfahrungen.

Sehr gute Erfolge konnten wir erzielen bei:

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schultersteife
  • Augenproblemen 
  • Knieproblemen
  • Taubheitsgefühl an Händen oder Füßen
  • Sehnenreizungen
  • Schmerzen und Verdickung der Achilles-Sehne
  • Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
  • Nagelbettverletzungen
  • Knoten in der Schilddrüse
  • Kehlkopfkrebs
  • Fersensporn
  • Narben

Die Geist-Kristall-Chirurgie wird bei Bedarf in Kombination mit der Körperbegradigung angewendet. Mitunter sind mehrere Anwendungen erforderlich.  

Preis für Einzelanwendung je nach Zeitaufwand

Richtwert: 30 Minuten     30,00 EUR inkl. 19% MwSt

 

Kristallchirurgie am Fuß


Kristallarbeit am Fuß


 Narben als Störfelder          

Wohl jeder Mensch hat in irgend einem Bereich seines Körpers eine oder mehrere Narben. Sei es durch einen kleinen Sturz im Kindesalter, den kleinen Schnitt im Finger beim Kartoffelschälen oder nach Operationen. Meistens sehen sie harmlos aus, da sie gut verheilt sind. Doch selbst eine völlig harmlos erscheinende und  reizlose Narbe kann ein Störfeld sein, da oftmals die zahlreich im Körper vorhandenen Meridiane (wichtige biologische Informationsleitungsbahnen) durchtrennt sind. 

Narben können:

  • auch Monate und Jahre später zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen - oft an ganz anderer Stelle des Körpers und meist an den Organen - führen
  • Ursache für chronische Schmerzen sein
  • schwere Depressionen, psychische Störungen, Tinnitus, Schwindel, Blasenstörungen, Rheuma und vieles mehr auslösen

Jede Narbe sollte unbedingt entstört werden! Das ist keine große Sache und dauert oft nur wenige Minuten. Meistens reicht sogar eine einmalige Entstörung. Sollte die Narbe allerdings sehr entartet (stark eingezogen, gerötet und schmerzhaft) sein, kann eine Wiederholung der Narbenentstörung erforderlich werden.

Im Zuge der Körperbegradigung erfolgt eine Narbenentstörung in der sich anschließenden intensiven Heilbehandlung automatisch und ist daher im Preis inbegriffen.

Preis für Narbenstörung als Einzelbehandlung:

je nach Zeitaufwand ab 10,00 EUR